Dem Biber auf der Spur – NABU Wanderung im Biesenthaler Becken

Dem Biber auf der Spur – NABU Wanderung im Biesenthaler Becken

Veranstaltung | Angebote für Familien und Kinder | Führungen und Besichtigungen

Der Biber hat sich in den letzten Jahren im Barnim stark ausgebreitet. Während er im Siedlungsbereich oft Schäden verursacht, wirkt er in Naturlandschaften als Landschaftsgestalter. Die NABU-Wanderung führt in die Lebensräume der Biberfamilien im Biesenthaler Becken. Die Teilnehmer erhalten Informationen über die Biologie und Lebensweise dieser interessanten Tierart und lernen die Biberspuren am Wegesrand zu erkennen. Treffpunkt ist in Biesenthal am Ende des Langerönner Wegs (Wendeschleife) am Beginn des Naturschutzgebietes. Die Wegstrecke beträgt je nach Veranstaltung 3 bis 7 km auf unbefestigten Wegen. Erforderlich sind festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung. Für alle Veranstaltungen gilt: Teilnahme auf eigene Gefahr! Kinder nur in Begleitung Erwachsener. Änderungen vorbehalten. Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten.

Dem Biber auf der Spur – NABU Wanderung im Biesenthaler Becken

Preisinformationen:

kostenfrei Spenden sind willkommen