Kräuterführungen mit Maria Moch und heilsamen und essbaren Wildpflanzen

Kräuterführungen mit Maria Moch und heilsamen und essbaren Wildpflanzen

Sehen & Erleben | Führungen

Welche Wildkräuter kann man essen? Welche großen und kleinen Heilpflanzen säumen unseren Weg? Es gibt viel zu erfahren, entdecken und zu schmecken. Heilpflanzen und Wildkräuter gibt es zu jeder Jahreszeit. Am Lottschesee begibt sich die Heilpraktikerin und Kräuterkundige Maria Moch auf ihre Spuren und entdeckt die Besonderheiten eines jeden Monats. Auf der Führung lernt man Geschmack und Wirkung, Rezepte und Anwendungsmöglichkeiten, Geschichten und Erscheinung unserer wilden Pflanzenwelt kennen.

MariaMoch_Kräuterwerkstatt_bearbeitet
MariaMoch_Blume_bearbeitet

Die Führungen finden monatlich statt und beginnen meist ab Bahnhof Lottschesee (mit der NEB www.vbb-fahrinfo.de). Je nach Veranstaltung werden 2-stündige Spaziergänge, längere Wanderungen unternommen oder die gesammelten Kräuter anschließend direkt zubereitet. Jedes Kräutlein hat seine Zeit und jede Zeit bringt ihre ganz speziellen, ganz eigenen Pflanzen hervor.

Wind und Wetter ändern nur unsere Kleidung.

© Fotos: Tourismusverein Naturpark Barnim e. V., Fotographin: Maria Moch