CHORINale 2024 im Kloster Chorin – „Frühling“ von Franz Lehár

Veranstaltung | Musik

Der Operettenkomponist Franz Lehár hat eine Vielzahl unvergesslicher Meisterwerke hinterlassen – aber auch weniger bekannte, doch gleichermaßen wunderschöne Bühnenstücke.
So die einaktige Operette „Frühling“, natürlich eine Liebesgeschichte mit Happy End: Die Stenotypistinnen Hedwig und Toni sollen ein Libretto von Ewald abtippen, einem aufbrausendem Gesellen. Die Musik dazu hat Lorenz komponiert, ein schüchterner Typ.
Während der Arbeit versetzt sich Hedwig in die Personen des Stückes und durchlebt in einem phantasievollen Tagtraum das Werk, das von Frauen und Männern, von Klippen und Missverständnisse handelt.
Die frische Musik von Lehár ist ein kammermusikalisches Juwel: sie reicht von One Step und Foxtrott bis hin zu schwungvollen Walzern, Präludien und Zwischenspielen – mit musikalischen Zitaten sogar von Mozart und Schubert.

Unsere Solisten:
Mirjam Miesterfeldt – als Hedwig
Esther Puzak – als Toni
Mert Üstay – Lorenz, der Komponist
Brendan Sliger – Ewald, der Dichter

CHORINale 2024 im Kloster Chorin – „Frühling“ von Franz Lehár

Preisinformationen:

Vorverkauf Kategorie I: 33,- € oder Kategorie II: 29,- € jeweils zzgl. Vorverkaufs-Gebühr Tageskasse Kategorie I: 38,- € oder Kategorie II: 34,- € Kinder 7-12 Jahre 50 % Ermäßigung Kinder bis 6 Jahre frei (ohne Sitzplatzanspruch) Gäste mit Rollstühlen nehmen bitte vorab Kontakt mit uns auf!

Teile über:
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner