„Offene Ateliers“ – zu Gast im „Hiram Haus“: mit Annette Friese-Maas und Kunstschaffenden des Hauses

Veranstaltung | Kunst | Workshops

An der Landstraße (L315) zwischen Klosterfelde und Prenden liegt auf einer Anhöhe das Gelände des Hiram-Hauses. Der ehemalige typisch-märkische Dorfanger wird heute als Wohnverbund für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen genutzt – mit (s)einem schönen Atelier.

Unsere herzlich eingeladenen Gäste erwartet eine kleine Ausstellung der aktuellen Arbeiten unserer Kunstschaffenden. Wer Lust hat, kann sich an der diesjährigen Mitmachaktion „Atelier ist Überall 2024“ beteiligen. Mit diesem Titel sind Kunstprojekte gemeint, bei denen zufällig zusammenkommende Menschen als Kollektiv gemeinsam ein Werk gestalten. Sie sind neugierig geworden – nun dann…

„Offene Ateliers“ – zu Gast im „Hiram Haus“: mit Annette Friese-Maas und Kunstschaffenden des Hauses

Preisinformationen:

Die „Offenen Ateliers“ sind ein kostenloses Angebot.

Teile über:
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner