Fernwandern „Rund um die Schorfheide“

Fernwandern „Rund um die Schorfheide“

Sehen & Erleben | Wandern

Marktplatz in Biesenthal
Eichhorst, Schleuse

Die faszinierende Landschaft des Naturpark Barnim und der Schorfheide können Wanderer auf dem 135 km langen Weg „Rund um die Schorfheide“ – in 7 Tagesetappen durchstreifen. Der Rundweg startet in der Waldstadt Eberswalde, führt durch den Naturpark Barnim ins Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin mit dem UNESCO-Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin und übers Kloster Chorin und das Schiffshebewerk Niederfinow zurück zum Ausgangspunkt. Die Route überzeugt mit ihrer eiszeitlich geprägten Landschaft, mit schönen Wäldern, traumhaften Gewässern und sehenswerten Blicken in die Ferne der Offenlandschaften. Ein erlebnis- und abwechslungsreicher Rundwanderweg wartet auf seine Entdeckung.

 

7 Etappen = 1 Fernrundwanderweg: „Rund um die Schorfheide“

Es wird gewandert von Eberswalde über Biesenthal in Richtung Eichhorst, am romantischen Werbellinkanal vorbei und weiter nach Joachimsthal. Am nördlichsten Zipfel der Tour im Barnimer Land geht es Richtung Chorin, nach Niederfinow mit seinen beiden Schiffsfahrstühlen und zurück in die Kreisstadt.

Länge: 135 km (Wanderung mit Abkürzungen und verlängerten Teilrouten möglich – Anbindungen an ÖPNV)

135 km (Wanderung mit Abkürzungen möglich – Anbindungen an ÖPNV und verlängerten die Teilrouten)“

Dauer: Mehrtagestour ca. 5-7 Tage

Start / Ziel: Hauptbahnhof Eberswalde (weitere Einstiegsmöglichkeiten an den Bahnhöfen der Region möglich)

Markierung / Logo: blauer Baum

Anreise: Hbf Eberswalde mit RE 3 und RB 24 von/nach Berlin, Stralsund, Stettin, mit PKW über A10/A11

Wegbeschreibung: Die 135 Kilometer lange Rundtour durch das Barnimer Land startet am Eberswalder Hauptbahnhof in Richtung Innenstadt. Informationen und Tipps können noch in der Touristinformation im Museum oder Proviant in der Eberswalder Alt- und Innenstadt mit auf dem Weg genommen werden. Von hier aus geht es in Richtung Zainhammermühle, Forstbotanischen Garten, weiter zum Zoologischen Garten. Über das Naturschutzgebiet Nonnenfließ geht es in Richtung Naturpark Barnim durch Melchow nach Biesenthal, die Naturparkstadt der Region. In Biesenthal sind in der Tourist-Information weitere Informationen und Kartenmaterial erhältlich.  Weiter durch das Finowtal-Pregnitzfließ in Richtung Schorfheide kommen wir an der Grafenbrücker Schleuse vorbei, streifen Marienwerder, und wandern am Werbellinkanal in Richtung Rosenbeck. Über die handbetriebene Schleuse geht es weiter am Kanal entlang in Richtung Eichhorst nach Wildau. Am Werbellinsee angekommen, geht es hinein ins Schorfheider Waldgebiet Kienhorst / Köllnseen / Eichhorst weiter in die Schorfheidestadt Joachimsthal. Nach einem ausreichendem Aufenthalt tauchen wir in den eiszeitlich geprägten Abschnitt der Tour und in das UNESCO-Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin ein. In Groß-Ziethen gibt es Informationen zur Eiszeitgeschichte der Region bevor es dann weiter in Richtung Chorin geht. Im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin kommen wir am Kloster Chorin vorbei, gehen ins Ökodorf Brodowin und weiter nach Oderberg; die nördlichste Kleinstadt am Rand des Oderbruchs im Biosphärengebiet. Nach einem Aufenthalt geht es zurück bis zum Wegeskreuz, wo wir die Route in Richtung Liepe und Niederfinow einschlagen. Die Schiffshebewerke laden erneut zu einem Aufenthalt, vielleicht mit Fahrgastschifffahrt, ein. Nach den gesammelten Eindrücken folgt der Weg über die Orte Hohenfinow und Tornow, über den Stadtwald der Waldstadt Eberswalde zum Ausgangspunkt der Tour zurück.

Sehens- und Wissenswertes: Kreisstadt Eberswalde, Naturparkstadt Biesenthal, Schorfheide, Werbellin- und Finowkanal, UNESCO-Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin, Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, Kloster Chorin und Schiffshebewerke Niederfinow

Wegbeschaffenheit: Wanderwege und -pfade, Pflaster, Asphalt, Waldwege

Kartenempfehlung: Freizeitkarte Schorfheide, Pharus-Plan-Verlag, 5. Auflage, 1 : 40.000

 

Weitere Infos zum Weg finden Sie unter Fernwanderweg „Rund um die Schorfheide“  (inkl. gpx-Track zum kostenlosen Download)

Fotos © Amt Biesenthal-Barnim; Fotografen: Frank Günther; Stephan Durant

Etappenstart- & zielorte

  • 1 Zoologischer Garten Eberswalde
  • 2 Biesenthal
  • 3 Eichhorst
  • 4 Joachimsthal
  • 5 Chorin
  • 6 Oderberg
  • 7 Schiffshebewerk Niederfinow