Besucherzentrum und Gut Hobrechtsfelde

Besucherzentrum und Gut Hobrechtsfelde

Sehen & Erleben | Ausflugsziele | Museen und historische Orte

Das Gut Hobrechtsfelde liegt im Herzen der ehemaligen Rieselfeldlandschaft Hobrechtsfelde kurz vor den Toren Berlins. Der Besuch des Areals ist ein Natur- und Freizeiterlebnis für die ganze Familie. So kann man hier die Natur erkunden, Tiere streicheln, auf dem Spielplatz toben oder das Besucherzentrum besichtigen. In diesem im historischen Kornspeicher eingerichteten Zentrum,  können Besucher eine Zeitreise von den Anfängen der historischen Waldweide bis hin zu den aktuellen Projekten zur Umwandlung der Rieselfeldlandschaft in eine  waldgeprägte Erholungslandschaft erleben (Informationen zum Projekt gibt es hier). Eine „sprechende“ Huteeiche, das bedienbare Rieselfeldmodell oder ein Großtouchmonitor lassen den Besuch zu einer interaktiven Erfahrung werden.

GutHobrechtsfelde_Ausstellung
Besucherzentrum im alten Kornspeicher
Spielplatz auf dem Gut
Bienenstand auf dem Gut

Ein besonderes Highlight für Groß und Klein hält die Wanderung auf den Wegen inmitten der früheren Rieselfelder bereit. Denn hier lassen sich allerhand besonderer Vierbeiner entdecken. Auf der über tausend Hektar großen Fläche halten zahlreiche Galloway- und Highland-Rinder, Wasserbüffel, Mulis und viele Konik-Wildpferde die Weiden kurz und ermöglichen so eine besondere Weidelandschaft mit einzigartiger Vogel- und Insektenwelt.

[HINWEIS: Bei den Tieren handelt es sich um freilebende Wildtiere, die weder gefüttert noch gestreichelt werden dürfen. Zum Schutz von Tier und Mensch gilt es, stets Abstand zu wahren und die Wege nicht zu verlassen. Die nötigen Verhaltensregeln können gerne bei der Agra GmbH Gut Hobrechtsfelde, die für das Gut und die Weiden verantwortlich sind, erfragt werden.]

Wer dann mehr über die Wildpferde erfahren oder mit artgerecht gehaltenen Pferden und Ponys in Kontakt kommen möchte, ist bei Antonia Gerke genau richtig. Im Rahmen ihres Projektes Pferdekultur Gut Hobrechtsfelde vermittelt sie Kindern und Erwachsenen Wissen über die Tiere sowie über den artgerechten Umgang mit ihnen und ermöglicht erste Reiterfahrungen.

Öffnungszeiten

Die Ausstellung im Speicher ist samstags und sonntags von 10.00-18.00 Uhr geöffnet. Für Gruppen und Schulen wird die Ausstellung auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten geöffnet.

Informationen und Termine zu den aktuellen Führungen und Kursen der Pferdekultur Gut Hobrechtsfelde sind über die Website http://pferdekultur-gut-hobrechtsfelde.de abrufbar.

 

Fotos: © Tourismusverein Naturpark Barnim e. V., Fotografin: Elena Koroleva/Lena Queen Photography