Radeln im Naturpark Barnim

Radeln im Naturpark Barnim

Sehen & Erleben | Wandern und Radfahren

Ein herrlich ausgebautes Radwegenetz durchzieht die Naturidylle des Naturparks Barnim und macht einen Radelausflug ins Grüne zu einem ganz besonderen Erlebnis. Das Knotenpunktsystem des Barnimer Landes hält diverse Tourerlebnisse quer durch den Naturpark und seine Umgebung bereit. Die Radwege auf Asphalt und Waldboden laden dazu ein, die Region mit seinen natürlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten zu erobern und zu genießen.

Radfahren4_bearbeitet_skaliert
Radfahren2_bearbeitet_skaliert

Unsere Tourenvorschläge

Die Knotenpunkte ermöglichen eine unkomplizierte Orientierung auf den Streifzügen durch die Region. Dank der regelmäßig installierten Übersichtskarten können Radfahrer jederzeit ihre Touren finden, zusammenstellen oder unterwegs spontan die Richtung ändern. Nachfolgend sind unter Angabe der jeweiligen Knotenpunkte die schönsten Touren durch den Naturpark Barnim aufgelistet.

Naturpark-Tour von Zerpenschleuse nach Wandlitz (50 km)
Bhf Zerpenschleuse (35) → Marienwerder (39) → Richtung Finowfurt (97, 96 95) → Biesenthal (71, 73, 72) → Lobetal → Bernau (63, 64) → Waldfrieden (65) → Wandlitz (33, 58, 30, 1 ) → Bhf Wandlitzsee (57)
Karte

Wandlitzer Seentour (26 km)
Bhf Wandlitzsee (57) → Bhf Wandlitz (2) → Liepnitzsee (58) → Ützdorf (31) → Drei Heilige Pfühle (30) → Bhf Wandlitzsee (1) → Stolzenhagener See (16) → Stolzenhagen (15) → Wandlitzer See (14, 13, 54) → Bhf Wandlitzsee (57)
Karte

Bernau-Rundtour durch den Naturpark (50 km)
S Bernau (61, 62, 63, 64) → Waldfrieden (65) → Wandlitz (33, 58) → Ützdorf (31, 30) → Wandlitz (30, 1, 57, 54, 27) → Basdorf (23, 24) → Schönwalde (3) → Gorinsee (9) → Hobrechtsfelde (7, 6, 5) → S Zepernick (67) → S Bernau (61)
Karte

Von Bernau nach Zerpenschleuse (30 km)
S Bernau (61, 62, 63) → Lobetal → Biesenthal (72, 73, 71) → Richtung Finowfurt (95, 96, 97) → Marienwerder (39) → Bhf Zerpenschleuse (35)
Karte

Vom Naturpark Barnim in die Schorfheide (56 km)
S Bernau (61, 62, 63) → Lobetal → Biesenthal (72, 73, 71) → Richtung Finowfurt (95, 96, 97, 40) → Rosenbeck (80, 70) → Eichorst (98) → Kaiserbahnhof Werbellinsee (49)  Bhf Joachimsthal (66, 50)
Karte

Von Bernau nach (Eberswalde, 33 km) Niederfinow (46 km)
S Bernau (61, 62, 63) → Lobetal → Biesenthal (72, 73, 71) → Finowfurt (95, 94) → Familiengarten Eberswalde (91) → Schleuse Kupferhammer (89) → (Bhf Eberswalde (87)) → Stecherschleuse (88) → Oder-Havel-Kanal (über Waldstraße) → Schiffshebewerk Niederfinow (21) → Bhf Niederfinow (92)
Karte


Kartenmaterial
(WITO Barnim):

Knotenpunktkarte_Noerdlicher_Teil
Knotenpunktkarte_Suedlicher_Teil
Knotenpunktsystem_GPS-Koordinaten

Das Kartenmaterial sowie weitere Broschüren zum Radfahren im Naturpark Barnim und in der Region sind in den Touristinformationen Wandlitz im Bahnhof Wandlitzsee und Biesenthal erhältlich.

CaféSchlossberg_Fahrrad
Radfahren_bearbeitet_skaliert

Mit dem Fahrrad entlang der Heidekrautbahn

Vorbei an den kulturellen Sehenswürdigkeiten und durch die reizvolle Naturlandschaften der Region führen die spektakulären Touren-Etappen entlang der Heidekrautbahn. Die Vielfalt und Eigenart der Landschaft ist für die Radfahrer hier besonders erlebbar. Die Touren beginnen und enden jeweils an einem BAhnhof und sind zwischen 23 und 34 km lang:

Tour 1 : Groß Schönebeck-Zerpenschleuse
Tour 2 : Groß Schönebeck-Eichhorst-Groß Schönebeck
Tour 3 : Wensickendorf-Stolzenhagen-Wensickendorf
Tour 4 : Zerpenschleuse-Klosterfelde
Tour 5 : Klosterfelde-Zerpenschleuse
Tour 6 : Wandlitzsee-Basdorf
Tour 7 : Wensickendorf-Zühlsdorf
Tour 8 : Basdorf-Schönerlinde
Tour 9 : Basdorf-Schönfließ
Tour 10: Klosterfelde-Groß Schönebeck
Tour 11:Wandlitz-Zehlendorf-Wandlitz

Informationen zu den Fahrradtouren entlang der Heidekrautbahn sind in der Touristinformation in Wandlitz im Bahnhof Wandlitzsee erhältlich.

Fotos: © Tourismusverein Naturpark Barnim e. V., Fotografin: Elena Koroleva/Lena Queen Photography (linkes Bild im Header, Bild vom Café zum Schloßberg); Fotografin: Julia Senze (rechtes Bild im Header); Sieglinde Thürling (Bilder mit Fahrradfahrern); Kartengrundlage: WITO Barnim